Modernisierung

Gerade bei älteren Heizungen lassen sich die Heizkosten
mit einer Heizungsmodernisierung deutlich reduzieren.

 

Natürlich bietet sich dabei auch die Nachrüstung einer Heizung an, die mit erneuerbaren Energien arbeitet. Solarkollektoren oder der Einbau einer Wärmepumpe.

Wer bei einer bewährten Gas- oder Ölheizung bleiben
will, sollte möglicherweise an eine Modernisierung
denken. Heizungsanlagen die in die Jahre gekommen
sind, lassen häufig unnötig viel Energie ungenutzt.
Zudem müssen Ihre Heizkörper nicht zwangsläufig
ebenfalls modernisiert werden.

 

Schätzungen zufolge sind in Deutschland derzeit noch
mehr als 200.000 Ölheizungen in Betrieb, die älter als
25 Jahre sind und viel mehr Energie verbrauchen als notwendig wäre. Aber auch jüngere Heizungsanlagen arbeiten oft ineffizient. Demzufolge schlummert in
vielen Heizungskellern noch erhebliches Sparpotenzial.

 

Vorteile einer Modernisierung

 

Wer einen veralteten Öl- oder Gaskessel austauscht
und stattdessen eine Heizungsanlage mit einem
modernen Brennwertgerät einbaut, spart bis zu
30 Prozent Energiekosten. In Kombination mit
einer Solartherme für die Warmwasserbereitung
oder Heizungsunterstützung sparen Sie sogar bis
zu 40 Prozent der Energiekosten.

Eine moderne Heizungsanlage lässt sich entsprechend
besser, den individuellen Bedürfnissen angepasst, regeln.
Außerdem ist der CO2-Ausstoß wesentlich geringer
als bei alten Anlagen. Das schont Klima und Umwelt.

 

Gibt es eine Pflicht zur Modernisierung

 

Nach der aktuelle Energieeinsparverordnung EnEV 2014
müssen veraltete Heizungen, die vor 1985 installiert wurden,
ab 2015 stillgelegt werden. Ein- und Zweifamilienhausbesitzer,
die bereits seit dem 1. Februar 2002 oder länger in ihrem Haus wohnen, sind davon ausgenommen. In Falle eines Eigentümer-wechsels muss die Heizung aber innerhalb von zwei Jahren
ersetzt werden. 

Hier finden Sie uns

HSK Heizung & Sanitär

Stierweg 38
56575 Weißenthurm

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0 26 37 - 944 77 50

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSK Heizung & Sanitär